„Maximize Your Health“ war das Motto an den Tourismusschulen Semmering

Toller Gesundheitstag für 500 Schüler!

Einen Tag lang war Gesundheit das Thema an den Tourismusschulen Semmering – mit Workshops für alle 500 Schülerinnen und Schüler!

Im Rahmen ihrer Diplomarbeit organisierten Vanessa Schneidhofer und Carina Turner, Schülerinnen der 5 BHL, den ersten Gesundheitstag an den Tourismusschulen Semmering. Mit Unterstützung der Projektbetreuerinnen Mag. Nicole Dunst-Imre und Mag. Melanie Klampfl und getreu dem Motto „Maximize your health“ drehte sich dabei alles um Gesundheit und Wohlbefinden. Gleichzeitig war dieser Tag auch der Abschluss des Projekts „Gesunde BMHS“.

Schule einmal anders! Am Gesundheitstag gab es kein Stillsitzen in den normalen Klassenverbänden! Ganz im Gegenteil – die Schülerinnen und Schüler genossen einen Tag lang ein abwechslungsreiches Aktivprogramm, das manche so richtig ins Schwitzen brachte!

Schon im Vorfeld durften sich die Schülerinnen und Schüler für eines der acht abwechslungsreichen „Pakete“ mit je zwei oder drei verschiedenen Workshops mit Hilfe eines Online-Anmeldesystems entscheiden. Das fiel vielen aber sehr schwer, denn zur Auswahl standen einerseits Aktiveinheiten wie Zumba, Yoga oder Langlaufen und andererseits Workshops wie „gesunde Smoothies“, Faszien-Training, Menataltraining und „gesund mit Kräutern“.

Zusätzlich wurden natürlich auch das Angebot am Buffet, unter anderem mit selbst gemachten Müsli-Riegeln, und das Mittagessen im Restaurant an den Gesundheitstag angepasst. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich somit mit Hühnersuppe mit Fleisch- und Karotteneinlage, gefolgt von Mehrkornburgern mit Salatgarnitur und gebratenen Kartoffeln stärken. Als gesunde Nachspeise wurde Joghurt mit frischen Früchten und Müsli gereicht.

Direktor Jürgen Kürner war begeistert: „Gesundheit hat an unserer Schule einen besonderen Stellenwert – und ein ganz anderer Schultag ist auch eine tolle Sache! Alle sind mit Eifer bei der Sache. Es wird eine Fortsetzung geben!“