Grandioser Erfolg beim Fremsprachenwettbewerb für die Tourismusschulen Semmering

Gold und Silber für Semmeringer Schülerinnen!

Dass die Fremdsprachenausbildung an den Tourismusschulen Semmering eine ausgezeichnete ist, ist weithin bekannt. Nun allerdings gab es auch im Vergleich mit den anderen Schulen ein sensationelles Ergebnis: beim Fremdsprachenwettbewerb der Bildungsdirektion NÖ konnten ein 1. und ein 2. Platz errungen werden.

Lena Zeilinger, Schülerin der dritten Klasse der Hotelfachschule, konnte sich gegen alle Konkurrentinnen und Konkurrenten aus den berufsbildenden mittleren Schulen durchsetzen und den Englisch-Wettbewerb für sich entscheiden.

Vanessa Hofmann, Schülerin des fünften Jahrganges der höheren Lehranstalt für Tourismus, hatte es im Französisch-Wettbewerb der BHS mit starker Konkurrenz zu tun und musste sich nur einer weiteren Schülerin geschlagen geben. Die Silbermedaille war der Dank für eine intensive Vorbereitung.

Neben Urkunden und Medaillen gab es auch tolle Sachpreise für die Gewinnerin.

Direktor Mag. Jürgen Kürner unterstrich die Bedeutung dieses Erfolges: „Die Ausbildung in den Fremdsprachen ist an einer Tourismusschule natürlich etwas ganz Wichtiges. Oft aber können die Schülerinnen und Schüler diese Bedeutung erst im Berufsleben erkennen, nämlich dann, wenn sie einen Startvorteil gegenüber anderen Bewerberinnen und Bewerbern haben. Dass durch diese Erfolge beim Fremdsprachenwettbewerb die schulische Leistung und Ausbildung gewürdigt wird, freut uns natürlich umso mehr!“