Tourismusschulen bedanken sich bei Krisenstab!

Das heurige Schuljahr war für alle sehr herausfordernd – Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und auch für die Verwaltung. Die Schulen waren dabei sehr stark auf die Zusammenarbeit mit der örtlichen Gesundheitsbehörde angewiesen. Im Falle der Tourismusschulen Semmering ist das der Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen. Und diesem stattete Direktor Mag. Jürgen Kürner einen Besuch ab. Er kam allerdings nicht mit leeren Händen: Die Schülerinnen und Schüler hatten gemeinsam mit Fachlehrerin Ilse Osterbauer eine DANKE-Torte vorbereitet.

„Die Zusammenarbeit mit dem Kristenstab der BH Neunkirchen war so großartig, dass wir uns unbedingt bedanken wollten. Ohne die Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Bezirksverwaltungsbehörde hätten wir die Herausforderungen dieses Jahres nicht meistern können“, meinte Kürner.

Für die Bezirkshauptmannschaft bedankten sich BH-Stv. Mag. Michael Engel, Bürodirektor Peter Hollendohner und der Leiter des Einsatzstabes, Jürgen Dorfmeister, für das Lob und die Torte. Denn so oft kommt es nicht vor, dass den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jemand sagt, welch außerordentlich tollen Job sie in dieser Pandemie gemacht haben.