Wandertage am Semmering

Sonnenschein und gute Laune begleiteten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen bei ihrem Wandertag vergangene Woche mit ihren Klassenvorständ*innen und KV-Stellvertreter*innen. Dieser wurde für ein geselliges Zusammensein und ein gemeinsames Kennenlernen – nicht nur der Gegend rund um die Tourismusschulen Semmering – genützt. Breit gestreut waren die Routen der Wandernden, welche sich einen persönlichen Eindruck von der landschaftlichen Schönheit machen durften.

So besuchten die Schülerinnen und Schüler der 1HF mit STR FV Dipl.-Päd. Thomas Gasteiner und Mag. Sandra Peinsipp am Dienstag Maria Schutz, während Mag. Theresa Eder-Schützenhofer und Mag. Christian Stoppacher mit ihrer Klasse, der 1AHL, über den Hirschenkogel auf den Sonnwendstein und über den Almsteig, vorbei am Beschneiungsteich wieder zurück zur Passhöhe marschierten. Der Mittwoch war der Ausflugstag der Klassen 1BHL und 1CHL. Während die Schüler*innen der 1BHL mit Mag. Doris Sinabell und Mag. Bernadette Putz auf den Spuren Carl Ritter von Ghegas wanderten und den 20-Schilling-Blick genossen, erkundete die 1CHL mit Mag. Mario Plejic und Mag. Carmen Koch den Hirschenkogel und seine Gastronomie, indem sie im Liechtensteinhaus und in der Enzianhütte Rast machten.

Gegen 13.30 nahmen diese Wandertage wieder ein Ende und die Schülerinnen und Schüler kehrten an die Tourismusschulen Semmering zurück.